Get Healthy with Me – My Favorite Green Smoothie


3

Smoothie

Healthy nutrition is key to me. Not only does it feel better to eat the right things, it also makes you look better. Did you know, that your body replaces every single cell it is made of within seven years? We literally are what we eat. Of course, this does not mean I eat 100% clean all the time. No. Rather, I try to choose well, when it comes to food. I used think the most important about a product is the amount of calories it contains. Skinny this, zero-sugar that. Then I joined Instagram. Eventually, I began following many people, posting deliciously looking food pictures and I began to notice a trend towards natural foods and healthy eating. Gradually my Instagram feed developed into a healthy food and fitness feed and I began to inform myself even more about the topic on the internet. I became more conscious of the foods I ate and tried to improve my diet towards the better.

With time, I’ve gone from a Nutella addict to calorie-restriction to vegan to pescatarian. Only within time, I came to understand that you do not have to label yourself anything to be healthy. I do eat everything now, but mostly my diet consists of vegetables, fruits, complex grains, nuts and seeds. I do think a plant-based diet is very beneficial and we should concentrate on plants mostly, but, I can’t resist a good fish and a little bit of Turkish feta once in a while, and that’s okay. Rather than concentrating on those labels “vegan”, “vegetarian”,”paleo”, whatsoever, we should concentrate on being healthy, eating fresh and local produce and avoiding processed foods.

I think no diet should tend towards a certain extreme, rather id should be a sort of balance and variety. I’ve come a long way with all my dietary experiments and can definitely say, I’ve learned a lot. There’s no secret to a perfect diet or body. The only secret lies within nature itself. Stay away from refined foods, try to eat a lot of fruit and vegetables and cut down on meat and dairy products. In general, be conscious about what you eat, you’re ultimately made of it.

With all these things said, let’s start and get healthy! From now on, I’m going to share easy, healthy recipes with you guys here on the blog. Thereby, I want to make sure that the recipes I share not require a lot of preparation and time. Not everybody, including myself,  has the time to cook nice stews that take ages on the stove. ‘Get healthy with me’ shall be 100% reflection of what I like to eat to stay healthy and fit.

Last week, I’ve shown you a super easy chia recipe here. This week, I’m sharing my favorite, lean, green smoothie recipe. I personally don’t like to have smoothies for breakfast, but I do love them for a snack around 3/4 pm.

Ingredients:

1 banana

1/2 avocado

1 stalk of celery

1 inch ginger

1/4 of a large cucumber

Just put everything in your mixer and blend well! The smoother, the better. If you want you’re smoothie to be perfectly chill, freeze your banana before. Enjoy!

With love,

Lisa Leyla


Gesunde Ernährung ist mir wichtig. Es fühlt sich nicht nur besser an wenn man die richtigen Sachen ist, es lässt einem auch noch besser aussehen. Wusstest Du, dass unser Körper jede einzelne Zelle aus der er besteht innerhalb von sieben Jahren komplett erneuert? Man ist tatsächlich was man isst. Natürlich heisst das jetzt nicht, dass ich zu 100% immer das Richtige esse. Nein. Vielmehr versuche ich mich bewusst für gesünder Alternativen zu entscheiden. Früher dachte ich, dass die Kalorienangabe eines Produktes der wichtigste Massstab sei. Skinny das, Zucker-frei dies. Mit der Zeit jedoch entdeckte ich eine gewisse Gruppe auf Instagram (Ja, Instagram!), welche ständig irgendwelche lecker aussehenden Bilder hochladen, die auch noch gesund sein sollen. Dieser Trend in Richtung Gesundheit und Fitness hat sich dann auch in meinem Feed durchgesetzt und Ich habe angefangen mich mehr mit Thema Ernährung auseinander zu setzen und mich darüber zu informieren. Generell habe ich angefangen viel bewusster zu essen und meine Ernährung allmählich zu ändern.

Über die Zeit habe ich mich somit von einer Nutella-Liebhaberin über Kalorienfanatikerin zur Veganerin bis hin zur Pescatarierin entwickelt. Dabei bin ich zum Entschluss, dass man sich gar nicht unbedingt als etwas Spezifisches bezeichnen muss. Mittlerweile esse ich wieder alles, aber hauptsächlich besteht meine Ernährung aus Pflanzen. Dennoch kann und will ich einem guten Stück Fisch oder türkischem Käse nicht widerstehen, und das ist auch gut so. Anstatt sich irgendeinem Trend anzupassen oder sich mit irgendeinem Label zu identifizieren sollten wir viel mehr darauf achten uns gesund, frisch und lokal zu Ernähren und dabei Fertigprodukte so gut es geht zu vermeiden.

Ich denke auch, dass Ernährung in keinem Fall extrem, sondern ausgewogen und abwechslungsreich sein sollte. Ich habe mit meinen Ernährungsexperimenten mittlerweile einen langen Weg hinter mich gebracht und dabei definitiv viel gelernt. Es gibt kein Geheimnis zur perfekten Ernährung oder dem perfekten Körper. Das einzige Geheimnis liegt in der Natur. Bleibt fern von verarbeiteten Produkten, esst viel Gemüse und Früchte und versucht den Konsum von Tierprodukten herunter zu schrauben. Ganz allgemein, seit euch bewusst über was ihr Eurem Körper zufügt, schlussendlich besteht er daraus!

Los gehts, lasst und gesund und fit werden! Von nun an werde ich ein Mal wöchentlich ein gesundes, einfacher Rezept mit Euch teilen. Dabei will darauf achten, nur die Rezepte zu teilen, die ich wirklich mag und die nicht allzu viel Zeit brauchen. Denn viele von uns, wie Ich, haben schlicht und einfach nicht die Zeit dazu ein Gericht stundenlang schmoren zu lassen. ‘Get healthy with me’ soll zu 100% das reflektieren was ich esse um gesund und fit zu bleiben.

Letzte Woche habe ich Euch hier ein super einfaches Chia Rezept gezeigt. Dies Woche teile ich mit Euch mein Lieblings-Green-Smoothie Rezept. Persönlich mag ich Smoothies lieber als Zwischenmahlzeit um 3 oder 4 Uhr als zum Frühstück, da ich morgens meist Etwas komplexeres brauche. Natürlich könnt Ihr den Smoothie als auch Ergänzung zu Eurem Frühstück, Mittag oder Abendessen geniessen.

Zutaten:

1 Banane

1/2 Avocado

1 Stange Sellerie

1 Fingerspitze Ingwer

1/4 von einer grossen Gurke

Einfach alles in den Mixer geben und fertig ist der Smoothie. Habt ein wenig Geduld, bis daraus eine homogene Masse entsteht. Je geschmeidiger die Konsistenz, desto besser. Um Euren Smoothie schön kühl zu servieren, friert die Banane zuvor ein. Glaubt mir, das macht einen entscheidenden Unterschied! Zum Wohl!

Eure Lisa Leyla

 

Leyla

Zurich based fashion and lifestyle blogger.

Tell me what you think:

About Leyla

Lisa Leyla Yerebakan

Lisa Leyla Yerebakan

Fashion and Lifestyle Blogger from Zurich.

More on Instagram

savouring those last few days at the famous #kaputasbeach - let's pretend this vacay never ends ⚓️
another beautiful door in kastellorizo 😻
summer nights in my new @aninebing dress 😻 #aninebingaroundtheworld
pool diva 💆🏻
#kastellorizo - one of the cutest islands i've been to so far, just across from kas in turkey. strategically so important to greece that they actually pay salaries for people to live here... can i be one of those lucky humans please?!
#thepoolside
▪️▫️
greece!
my face when i realize it's our last day on the boat ⚓️

Subscribe to Blog via Email

In case you are not a big fan of Instagram, subscribe to this blog and receive notifications of new posts via email!

Join 145 other subscribers